KHW Team Angebote Projekte Aktuell Facebook Kontakt/Impressum



Projekte
2008:
Projektwoche "Elektronische Berichterstattung"
2009:
Video-AG an der Platanengrundschule Blankenfelde 2009
Tahiti liegt bei Pankow - das Ferne so nah!
Unterwegs - Expedition Weltreise
Der Tag an dem die Mauer in Blankenfelde fiel
Sommerkino Blankenfelde 2009
1989: Mit Alex und Toni auf Reisen in die Geschichte
2010:
Video-AG an der Platanengrundschule Blankenfelde 2010
Einmal wieder Robinson… - Stadtkinder stranden in der Natur
Faszination Horror – Jugendliche setzen sich mit ihrem Lieblingsgenre auseinander
Eine andere Liga - Für mehr Respekt und ein toleranteres Miteinander im Fußball. Gegen Homophobie!
Video-AGs in der Grundschule am See in Teupitz
Heimat 3.0
2011:
HOPPER – modern life
Bewegbildgestaltung
Die geretteten Götter aus dem Palast von Tell Halaf
Braune Flötentöne
Geschichte und Geschichten - Unterwegs in Berlin
Haus.Ordnung
Netzwerk Blankenfelde
Neue Sachlichkeit und Rock 'n' Roll
2012:
Alles Lüge
Die Musischen Tage Steglitz
Bewegbildgestaltung 2012
Geschichte und Geschichten als Schlüssel der Vernetzung
time4history
2013:
Musische Tage Steglitz-Zehlendorf 2013
Hinsehen, einmischen, FAIRhandeln!
Die Zukunft des Fernsehens
Bewegbildgestaltung 2013
Durch die Augen eines Fremden
2014:
Bewegbildgestaltung 2014
Theater- und Videofreizeit auf Gut Göhlis bei Riesa 2014
Zoom
growing up digitally
2015:
Wir, die Charizo Indianer aus dem Amazonas Regenwald
Short Cuts revisited – wir machen einen Film
Theater- und Videofreizeit auf Gut Göhlis bei Riesa 2015
2016:
Wie werde ich YouTuber*in?
Entdecke meine Stadt
Theater- und Videofreizeit auf Gut Göhlis bei Riesa 2016
Movies in Motion
2017:
Medienpädagogische Projekte in der JFE FAIR in Marzahn
Landpartie
Theater- und Videofreizeit auf Gut Göhlis bei Riesa 2017
Bonjour Tristesse?
Schlaraffenland
Victorias Secrets
Der vegane Zombie
Und es hat click gemacht
2018:
• MakersLab Trickfilm - Kinder gestalten ihre Rechte selbst
2019:
What's up? - Digitales Landleben



MakersLab Trickfilm - Kinder gestalten ihre Rechte selbst

Lara braucht Privatsphäre Das private Handy

Die Themen diese Projekts sind Kinderrechte und Partizipation. Die Projektleitung möchte auf Augenhöhe mit den Teilnehmer*innen über Kinderrechte und Teilhabe diskutieren. Die unterschiedlichen Erfahrungen der Kinder werden nicht gegeneinander gestellt, sondern Empathie und das Wissen um Möglichkeiten und die eigenen Rechte gefördert. Die Kinder sollen sich letztlich ihrer Mündigkeit bewusst werden - und in ihren Ansichten ernst genommen werden. Aufklärung über die eigenen Rechte trägt hoffentlich auch zur Stärkung des Selbstbewusstseins sowie der kritischen Auseinandersetzung mit den gegebenen Verhältnissen bei. Kinder verbildlichen ihre Wünsche, Träume und Ansprüche bezüglich Kinderrechten in Trickfilmen. Was bedeuten Kinderrechte überhaupt, hier und in der Welt, für Kinder des Westens, Kinder auf der Flucht oder behinderte Kinder? Wo sind sie verankert? Wie können Kinder ihre Rechte mitgestalten? Mit Hilfe von selbst entworfenen und gestalteten figürlichen Gebilden und Szenenbildern aus verschiedenen Materialien wie Styropor, Pappe oder Schaumstoff, nehmen die Vorstellungen der Projektgruppe Gestalt an. Die Kids können z.B. bestimmten Begrifflichkeiten (Kinderarbeit) als Klappmaulpuppe eine Form geben oder auch Figuren und Szenenbilder für ihre selbstentworfenen Geschichten rund um das Thema erarbeiten. Dabei üben die Kinder Empathie, ein solidarisches Miteinander und Medienkompetenz. Das Projekt soll aus mehreren Arbeitstreffen und Wochenendworkshops bestehen und mit 30 Kindern aus der Nord Grundschule sowie der JFE G.Marshall realisiert werden. Die Projektleitung legt Wert auf eine paritätische Zusammensetzung der Gruppe (Mädchen / Jungen internationaler Herkunft). In der JFE G. Marshall in Zehlendorf, dem Veranstaltungsort des Projekts, treffen sich Kinder aus den umliegenden Wohnvierteln und den benachbarten Schulen. Die Kinder kommen vorwiegend aus einkommensschwachen Haushalten, aus den Sekundar-und Integrationsschulen des Viertels. Wir arbeiten u. a. mit Materialien und Ideen der Initiative Kinderrechte ins Grundgesetz sowie der UN Konvention über die Rechte des Kindes.

Lara braucht Privatsphäre

Das private Handy


Gefördert durch das Deutsche Kinderhilfswerk e. V. im Rahmen von Kultur macht stark.



© Kulturhilfswerk e.V. 2011-2019
Datenschutz-Erklärung