KHW Team Angebote Projekte Aktuell Facebook Kontakt/Impressum



Beim Kulturhilfswerk e.V. bündelt ein Team seine unterschiedlichen Kompetenzen


Rudolf Freundorfer

arbeitet seit 2003 als freiberuflicher Medienpädagoge in der Jugendarbeit und Erwachsenenbildung.
Ausgebildeter Mediengestalter Bild und Ton.
Rudolf Freundorfer realisierte zahlreiche Videoworkshops, Projektwochen und Kunstaktionen. Schwerpunkte der Videoprojekte sind Geschichtsvermittlung (z.B. Fussball im Nationalsozialismus, Esoterik und NS, Homosexuelle im NS) und Berufsorientierung sowie künstlerische Arbeiten (z. B. Videoinstalationen beim Tanz-, Kunst- und Videoprojekt "Tahiti liegt bei Pankow - das ferne so Nah").

Kerstin Groner

hat experimentelle Film- und Mediengestaltung an der UdK studiert und ihren Meisterschüler bei Jutta Brückner und Thomas Arslan gemacht. Seit 2005 ist sie selbständig.

Gab Kiess

hat Film-und Fotodesign an der Fachhochschule für Design in Dortmund bei Prof. Arno Fischer (Ostkreuz) studiert und ist seit 2000 selbstständig. Sie arbeitet als freie Fotodesignerin und hat in Zusammenarbeit mit dem Kinder-und Jugendbüro Marzahn vor 6 Jahren den "Hingucker", ein urbanes Fotoprojekt für Kinder-und Jugendliche konzipiert. Sie unterrichtet ebenfalls Erwachsene in Bildgestaltung und Fototechnik auf ihren Fotoreisen nach Barcelona.

Vanessa Gärtner

studierte Bühnen- & Kostümbild an der Kunsthochschule Weissensee. Diplom-Bühnenbildnerin und Theater- & Kulturwissenschaftlerin. Sie arbeitet als Bühnenbildnerin und Malerin, konzipiert und realisiert Bühnenprojekte, Trickfilme, Installationen und formt & forscht mit Jugendlichen und Erwachsenen

Kirsten Mohri

Jahrgang 1979, Theater- und Medienpädagogin, Schauspielerin. Theater- und Medien-Projekte unter anderem mit lernbehinderten Azubis, jugendlichen Strafgefangenen und Schüler*innen unterschiedlicher Bildungsstufen.

Andrea Scheuring

studierte Politikwissenschaft am Otto-Suhr-Institut in Berlin. Diplom-Politologin. Arbeitet als Medienpädagogin. Konzipiert und realisiert - meist gemeinsam mit Rudolf Freundorfer - Workshops, Video- und Kunst-Projekte für Kinder-, Jugend- und Kultureinrichtungen.

Stefanie Kummer

absolvierte nach dem Abitur einen europäischen Freiwilligendienst in England, als Unterstützung der Lehrkräfte an der Peterhouse School, einer Schule für Kinder im autistischen Spektrum. Nach Praktika als Intendantenassistenz am Brotfabrik Theater und im Bereich Fernsehjournalismus studierte sie Filmproduktion (B.A.) in Berlin und Chicago. Nebenberuflich arbeitet sie als freie Autorin für die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V., welche sich mit jugendschutzrelevanten Themen auseinandersetzt.

Louise Gillain

Die Medienpädagogin ist gebürtige Französin und studierte Lehramt SEK I (Kunst u. Französisch). Sie interessiert sich für Tanz, Comic und Filme machen. Ihre Spezialität sind Trickfilme, Videokunst und Projekte mit multikulturellem Ansatz (z. B. Dokumentation über das Integrationscollege des Verein Club Dialog e.V.).

Susanne Redlin

studierte Kulturwissenschaft und Biologie (B.A.) an der Humboldt-Universität zu Berlin. Auch wenn Berlin ihre Heimat ist, zieht es sie immer wieder raus in die Welt, vorrangig nach Lateinamerika, wo sich ihre Tätigkeiten meistens um die Themen Bildung, globale Zusammenhänge, Kulturarbeit und Audiovisuelle Medien drehen.

Kara Wittenberg

besucht das Berufliche Gymnasium für Gestaltung und Multimedia Wilhelm Wagenfeld Schule in Bremen und absolviert 2013 ein Schülerpraktikum bei Kulturhilfswerk e.V.

Sabine Sarnighausen

Schauspielerin
Gründungsmitglied von Kulturhilfswerk e.V.

Tibor Kresse

Musiker, Musikpädagoge, Diplom-Musiktherapeut, Heilpraktiker (Psychotherapie)

Marco Majer

Diplom Designer, seit 1988 als Museumspädagoge tätig

Jürgen Richter

Ethnologe, Museumspädagoge



© Kulturhilfswerk e.V. 2011-2015
Datenschutz-Erklärung